Kehler Frühlingsschwimmen

1kehl

Am Sonntag vor Ostern machte sich bereits kurz nach 7.00h eine Gruppe von 13 Schwimmern auf den Weg nach Kehl, um dort ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit dabei waren zum ersten Mal die beiden Achtjährigen Ole und Ruben, die natürlich sehr aufgeregt waren, aber gleich mit einen Paukenschlag begannen: über 50m Rücken holten sie sich die Silber- bzw. Bronzemedaille! Außerdem durften sie zusammen mit Donald und Jannik gleich in der Staffel mitschwimmen und trugen mit ihrer Leistung zum guten Gelingen bei.

Weitere Medaillen holten sich Felix (2. über 50F und 50R) sowie Jannik mit ebenfalls 2 Silbermedaillen über 50F und 100L. Leider wurden sowohl Jannik als auch Donald durch fragwürdige Kampfrichterentscheidungen um weitere Medaillen gebracht. Aber auch die Mädchen trugen ihren Teil zur Medaillenausbeute bei, obwohl die Kehler Schwimmerinnen mehrere heiße Eisen im Feuer hatten. Janna holte sich über 50B die Bronzemedaille, konnte aber aufgrund einer gerade überstandenen Grippe nicht ganz an ihre Zeiten heranschwimmen. Lucy holte sich über die doppelte Distanz ebenfalls den 3. Platz. Finja hatte ein umfangreicheres Programm und holte sich 2 Silber- und 4 Bronzemedaillen. Ansonsten gab es noch eine große Zahl persönlicher Bestzeiten; Alissa, Alisa und Paula konnten sogar bei jedem Start ihre Zeit verbessern. Mit 14 Podestplätzen sowie 20 Bestzeiten konnten wir am Ende des Tages zufrieden die Heimreise antreten.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.