Bruchsal

bruchsal 16

Bereits um 8.00h trafen unsere Schwimmer im Hallenbad Sasch in Bruchsal ein. Wie üblich wurde als erstes die Ruhebrücke in Beschlag genommen, wo es immer reichlich Platz für alle gibt. Im Laufe des Tages wurde es in der gleißenden Sonne zunehmend „kuscheliger“, was aber die Leistungen an diesem Tag nur positiv beeinflusste. Die gute Übersicht von der Brücke sorgte dafür, dass die mitgereisten Eltern und Betreuer alle unsere Schwimmer lautstark von oben anfeuerten. Dies machte sich umgehend in einer Flut von Bestzeiten bemerkbar. So sicherten sich Benjamin, Elena, Mira und Nico jeweils eine Bronzemedaille, Carolina und Max schwammen beide zu Silber. Ellen und Nina K. erkämpften sich je einen zweiten sowie einen dritten Platz, während Luca 2 Goldmedaillen einheimste. Weitere Mehrfachsieger waren Jannik mit 1x Gold und 2x Silber und Miriam mit 3x Gold und 1x Silber. Finja kletterte 4x ganz oben aufs Podest, erhielt noch 1 Silbermedaille und schaffte es in der offenen, also altersüberschreitenden Wertung über 100m Freistil auf den 2. Platz, was ihr neben einem ungewöhnlichen Pokal auch einen kleinen Geldpreis einbrachte. Ein Lob für besonderen Kampfgeist geht an Paula, die vor dem Start ihre Gipsschiene auszog und trotz verletztem Finger am Wettkampf teilnahm. Aber auch diejenigen unter unseren Schwimmern, die leider keine Medaille erreichten, trugen wichtige Punkte zu der Pokalwertung bei. Deshalb durfte sich unsere Mannschaft ( gemeinsam als SG mit Weingarten ) noch einen riesigen Pokal für den 3. Platz in debruchsal1 2016r Mannschaftswertung abholen. Der Pokal wird einen Ehrenplatz im Vereinsheim erhalten.br16

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.