Rheintalpokal

Bereits zum 43. Mal fand im Waghäuseler Hallenbad der Rheintalpokal statt. Vom SV Delphin machten sich am ersten Adventssonntag 16 Schwimmer auf den Weg, um ihr Können unter Beweis zu stellen.
Während einige unserer Athleten lediglich einzelne Strecken absolvierten, stellten die anderen in einem Dreikampf ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Die Jüngeren mussten dafür 3 beliebige 50m-Strecken schwimmen, die Älteren ab 12 Jahren hatten neben 200m Lagen 2 unterschiedliche 100m-Strecken zur Auswahl.
Neben 26 neuen Bestzeiten gab es 10 Gold-, 10 Silber- und 4 Bronzemedaillen. Den Löwenanteil mit je 3 Goldmedaillen sicherten sich Erik und Finja, die zusätzlich noch den Silberrang belegte. Hervorzuheben ist auch der tolle Einsatz von Alina, die über 100m Freistil bis zum letzten Meter kämpfte und endlich einen neuen persönlichen Rekord aufstellte.
In der Dreikampfwertung zeigte sich früh, dass unsere Schwimmer durchaus ein Wörtchen mitzureden haben. Jannik und Max kämpften von Anfang an um den Pokal, beide stellten jeweils 3 Bestzeiten auf  Jannik verbesserte auch den Vereinsrekord für 10jährige über 50m Rücken um eine Sekunde und landeten am Ende auf den Plätzen 2 und 4. Durch ein Missgeschick beim Freistilschwimmen verpasste Max den Medaillenrang  ganz knapp. Erik und Tobias mussten sich einem überragenden Schwimmer aus Bruchsal beugen und belegten die Plätze 2 und 3. Finja kämpfte mit 2 Schwimmerinnen aus Waghäusel  um die besten Zeiten und konnte sich am Ende erstaunlich deutlich die „Krone“ sichern. Janna absolvierte einen bravourösen Lauf über 200m Lagen und belegte verdient den 5. Rang. Ellen und Paula kamen am Ende des Tages mit einigen Bestzeiten auf sehr gute Plätze im Mittelfeld, mussten aber u.a. einem extrem starken Quartett aus Bühl den Vortritt lassen.
Es war ein schöner Wettkampf, den unsere Schwimmer unter den wachsamen Augen unseres Trainers absolvierten. Auch wurden wieder neue Ansatzpunkte fürs Training gefunden, die weitere Verbesserungen erwarten lassen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.