Arenacup 2015

Eine kleine Gruppe von vier Schwimmern, Kevin, Erik, Mike und Finja, startete am 18. April beim Arenacup im Bundesleistungszentrum in Heidelberg.  Dies ist einer der wenigen Wettkämpfe auf der Langbahn, die in der Halle stattfinden, so dass es eigentlich eine hervorragende Möglichkeit ist, Qualifikationszeiten für Badische Meisterschaften zu schwimmen, ohne von Wetterkapriolen beeinflusst zu werden. Allerdings wäre es schön, wenn auch ein wenig Licht und Luft an unsere Athleten käme, denn die Schwimmhalle ist sehr niedrig und dunkel. So war zwischendurch immer wieder Luft schnappen angesagt, damit der Kreislauf vor dem Start in Schwung kommt.

Unsere vier Athleten haben sich in einem riesigen Starterfeld von knapp 650 Startern recht gut geschlagen. Finja, Kevin und Mike stellten einige persönliche Rekorde auf der 50m-Bahn auf, wobei nur Finja und Erik die Qualifikationszeiten für die Bad. Frühjahrsmeisterschaften am ersten Maiwochenende erreichten. Die anderen werden aber sicherlich noch in der kommenden Freiluftsaison ihre notwendigen Zeiten schwimmen, das Ziel sind nämlich die Sommermeisterschaften im Juli in Karlsruhe.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.