Neujahrsschwimmfest Rastatt

2015rastatWie üblich beginnt unser Schwimmjahr mit dem Neujahrsschwimmen in Rastatt. 16 Vereine aus ganz Baden sind dieses Jahr zur ersten Standortbestimmung angetreten. Bei über 1.800 Starts war dies wieder eine sehr kraft-und zeitraubende Veranstaltung. Während die meisten Vereine die Weihnachtsferien traditionell für intensive Trainingseinheiten nutzen, mussten sich unsere Schwimmer damit begnügen, die angefutterten Kalorien wieder loszuwerden. Leider spiegeln sich die fehlenden Trainingseinheiten auch in den Ergebnissen und Platzierungen wider. Am besten schnitten unsere Jungs Jahrgang 2005 ab: bei jedem ihrer Starts konnten sie eine Medaille ergattern, so dass Max Dick schließlich 3 Bronzemedaillen und Jannik Welke 2x Silber sowie 2x Bronze erhielt. Beide schwammen jeweils 2 persönliche Rekorde. Weitere Medaillen sammelten Moritz Haselbach mit 2x Silber und Philipp Dietmann, der trotz gesundheitlicher Probleme 2x den Bronzerang belegte. Auch Tobias Jentzsch (2.) und Mike Woll (3.) konnten ihren Teil zur Medaillenausbeute beitragen. Da hatten es die Mädchen deutlich schwerer, mit den vorgelegten Platzierungen mitzuhalten, was aber auch teilweise mit den extrem starken Teilnehmerfeldern zusammenhängt. 20 und mehr Schwimmerinnen pro Jahrgang sind da keine Seltenheit. Trotzdem trugen sie einen kompletten Medaillensatz bei: Carolina Höninger schwamm auf der Schmetterlingsstrecke über 200m zu Gold, Alina Welke erhielt über 200m Rücken Silber und Finja Welke konnte immerhin noch eine Bronzemedaille über 50m Rücken beisteuern. Die übrigen Teilnehmer unseres Vereins hatten dieses Mal leider keine Chance, sich auf den vorderen Rängen zu platzieren. Das wird aber mit dem entsprechenden Training sicher wieder besser. Und wer morgens rechtzeitig aufsteht, hat auch Gelegenheit, eine Medaille mit nach Hause zu nehmen. Namen werden hier nicht genannt, der Betroffene weiß Bescheid und muss wohl bei nächster Gelegenheit den anderen Schwimmern eine Runde Kuchen spendieren!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.