22. Nachwuchsschwimmfest 4.10.14

P1090377Am 4. Oktober hatte der SV Delphin zu seinem Nachwuchswettkampf eingeladen und 15 Vereine kamen. Die zahlenmäßig stärkste Mannschaft kam aus Blankenloch-Stutensee und konnte sich über den Sonderpreis, einen süßen, verzehrbaren Delfin, freuen. Mit den gebotenen Leistungen unserer Schwimmer konnten Trainer und Aktive sehr zufrieden sein. Bei 185 Starts gab es 113 persönliche Bestzeiten. Herausragend der Vereinsrekord von Philipp Dietmann über 25 m Freistil in 11,97 sec. Damit war er der Schnellste. Viele unserer Jugendlichen haben bei 6 bis 10 Starts jeden Start mit einer pers. Bestzeit beendet und fast alle sind auf dem Treppchen gelandet. 30 Goldmedaillen, 37 Silber- und 31 Bronzemedaillen blieben in Rheinstetten. Richtig Stimmung gab es in der Schwimmhalle bei den Staffelwettkämpfen. Nicky Köhler, unser Sprecher, kreierte die Ansage als Anheizer und alle waren hell begeistert. Moritz griff sich das Mikrophon und kommentierte vom 3m-Brett den Verlauf laut, lustig und fast professionell. So haben wir doch gezeigt, ein Schwimmwettkampf kann riesigen Spaß und Freude bereiten für Groß und Klein. Die Staffeln der Großen haben wir beide gewonnen, so bleibt der Pokal der Stadt Rheinstetten in der Stadt – in unserem Clubhaus. Bei den Jüngeren waren wir noch zu jung, aber nächstes Jahr wollen wir auch da einen Pokal holen.

Wir möchten uns bei den zahlreichen Eltern bedanken, die Aufbau, Abbau und Bewirtung der Gäste mit leckeren Speisen, Kuchen und Getränken übernommen haben, sowie bei den vielen Helfern und Kampfrichtern im Bad und PC-Büro. Es war eine gelungene, harmonische, sportlich-faire Veranstaltung mit reichlich sehr guten Ergebnissen.

mehr Bilder

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.