Internationaler Sendercup Mühlacker

Mühlacker1

Am letzten Wochenende wurde in Mühlacker der 5. Internationale Sendercup ausgerichtet. Dies ist ein großer Wettkampf über 2 Tage, der dieses Jahr die Freibadsaison eröffnet hat. Von unserem Verein fanden sich 4 Schwimmer, die sich so früh im Jahr bereit waren, ihre Form unter Beweis zu stellen und erste Qualifikationszeiten für die Landesmeisterschaften zu erschwimmen.

Da Maren krankheitsbedingt absagen musste, waren nur noch Finja, Sarah und Mike am Samstag um 7.30h unterwegs zu ihrem Wettkampf. Leider wurde das Wetter im Laufe der Fahrt immer schlechter und die Temperaturen rutschten zwischendurch in den einstelligen Bereich. Als erfahrene Schwimmer konnte sie das jedoch nicht abschrecken, und bepackt mit Schlafsäcken, Wolldecken und jeder Menge Ersatzkleidung fand sich sogar ein überdachtes Plätzchen. Allerdings war die Überwindung doch schon groß, mehr als einen Fußzeh ins Wasser zu strecken, doch fast klaglos ergaben sie sich ihrem Schicksal und tauchten in die Fluten. Immerhin wurde das Wetter im Laufe des Tages deutlich besser, am Nachmittag zeigte sich gelegentlich die Sonne.

So konnten sich trotz widriger äußerer Bedingungen alle drei Schwimmer auf der Langbahn verbessern und Finja konnte sogar  eine weitere Qualifikationszeit erreichen.  Für den Auftakt der Freiluftsaison war das Ergebnis ganz ordentlich, am kommenden Samstag in Durlach ist aber sicherlich eine deutliche Steigerung zu erwarten, sofern das Wetter mitspielt

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.