Schwimmwettkampf in Eggenstein

Am letzten Wochenende vor den Sommerferien durften noch einmal die eggenstein0813Nachwuchsdelphine zeigen, was in ihnen steckt.Bei strahlendem Sonnenschein zog es uns ins Eggensteiner Hallenbad. Das ist im Sommer zwar ungewöhnlich, aber auf einer 25m-Bahn lässt es sich viel einfacher schwimmen als auf den Langbahnen in den Freibädern.Deshalb konnten wir uns auch über eine große Anzahl neuer Bestzeiten freuen. Bei fast jedem Start konnten wir mit neuen Rekorden glänzen, was natürlich auch große Erwartungen für die kommende Hallensaison bringt.
Außerdem gelang es jedem unserer Teilnehmer, mindestens eine Medaille zu ergattern, was die Siegerehrungen natürlich besonders interessant machte. Am meisten konnten sich Olivia und Jannik freuen, die beide nach allen drei Starts ganz oben auf dem Treppchen stehen durften und somit eine optimale Ausbeute erzielten. Unter dem Applaus der anwesenden Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde nahmen sie ihre Goldmedaillen entgegen.Aber auch alle anderen Schwimmer: Alexa, Anna, Lucy, Nina, Adrian, Janis, Jonah und Konrad zeigten sich hoch zufrieden über ihre Zeiten und Medaillen. Sehr glücklich und stolz auf ihre Schützlinge waren am Ende auch die Trainerinnen Corinna und Laura, die ständig auf den Beinen waren, um alle rechtzeitig an den Start zu bekommen. So ein Wettkampf kann nicht nur für die Schwimmer anstrengend sein!

Schließlich konnten sich alle begeistert in die Ferien verabschieden. Bei solchen Leistungen ist eine Sommerpause wohl verdient, um dann mit frischer Energie in die Hallensaison zu starten.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.