BZM Rastatt

Jennifer Morlock setzte Glanzpunkt bei der Bezirksmeisterschaft.
Das gab es noch nie in der Geschichte des SV-Delphin. Jennifer wurde mit neuemBZM_Rastatt_2013 Vereinsrekord über 100 m Rücken in 1:13 min. Meisterin der offenen Klasse des Bezirks Mittelbaden (v. Bruchsal bis Bühl ).Lange haben Trainerin und die ganze Leistungsgruppe auf diese Explosion gewartet und die Freude war bei allen riesengroß. Überhaupt verlief der Wettkampf ganz nach Wunsch und erbrachte 16 Bezirksmeistertitel, 18 mal Silber und 13 mal Bronze. Jenny erreichte 2 mal Gold und 3 mal Silber. Ganz spannende Rennen lieferte sich Erik Fischer mit seinen zahlreichen Konkurrenten und wurde 5 mal Sieger und 3 mal Vize. Frieda Haselbach wurde auf allen 3 Delphinstrecken Bezirksmeisterin. Finja Welke und Amelie Stadel gingen ziemlich angeschlagen an den Start – konnten aber trotzdem Bezirksmeister werden. Finja erreichte 3 mal Gold und 4 mal Bronze, Amelie erhielt einen Satz Medaillen – Gold, Silber – Bronze. Die Geschwister Nicola und Carolina Höninger haben durch ihren Kampfeswillen auch je einen Meistertitel geschafft, außerdem noch Silber- und Bronzemedaillen erhalten. Moritz und Tobias haben in ihrem Jahrgang (99 ) den stärksten Mann des ganzen Feldes, deshalb haben sich beide über Silber- und Bronzemedaillen und gute persönliche Bestzeiten gefreut. Sophia Bühler, Alina Welke, Sarah Dick und Paul Stadel waren Teilnehmer, die knapp am Sieg vorbei, aber immerhin aufs Treppchen geschwommen sind. Pechvogel des Wochenendes war Kevin Köhler, er war ans Bett gefesselt, hätte aber bestimmt unsere Statistik um einiges angehoben. Die Freude und Zufriedenheit ließen alle unsere Teilnehmer und Trainer zuversichtlich in die Zukunft schauen.
Nächste Woche steht der nächste Wettkampf an – wir fahren nach Kehl.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.