Herbstmeeting in Mühlacker

Am letzten Wochenende der Herbstferien fand in Mühlacker zum dritten Mal das Herbstmeeting statt. Dies ist eine hochkarätige, bestens organisierte Veranstaltung mit gewohnt starker  IMG-20191111-WA0001Konkurrenz aus Württemberg. Das Besondere bei diesem Wettkampf ist die Finalnacht: wie bei großen internationalen Wettbewerben werden die Finalteilnehmer einzeln aufgerufen und mit Laserlicht zu ihren Startbahnen geführt. Das Ganze ist mit passender Musik untermalt, so dass eine tolle Stimmung im Bad herrscht. Diese Stimmung wollten natürlich unsere Athleten in diesem Jahr erneut erleben, auch wenn bedingt durch Urlaub und Krankheit am Ende nur 3 Schwimmer dabei waren. Finja konnte leider ihren beruflich bedingten Trainingsausfall nicht kompensieren und somit auch nicht die Finalläufe erreichen. Dennoch erhielt sie für Ihre guten Leistungen eine Silber- und eine Bronzemedaille (50m Rücken und Freistil). Luca schwamm bei fünf Starts vier Bestzeiten; lediglich über 100m Freistil blieb er knapp über seinem Rekord. Für die 100m Schmetterling erhielt er eine hoch verdiente Bronzemedaille. Jannik startete vier Mal und konnte nach jedem Start auf das Treppchen steigen. Darüber hinaus hatte er sich für alle drei möglichen Finalläufe (50m Freistil, Rücken, Schmetterling) qualifiziert. Dort war dann zwar der Akku leer und somit keine Leistungssteigerung mehr möglich, aber die Erinnerung an das Erlebnis bleibt.

Auch bei den begleitenden Eltern kam diese Finalnacht hervorragend an – eine schöne Belohnung für die langen Zeiten im überhitzten und vollen Schwimmbad!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.