Alle Jahre wieder…

werden im März die Bezirksmeisterschaften in Rastatt ausgetragen. Zwei Tage lang kämpfen die bzm19_1Schwimmer, die zuvor Qualifikationsleistungen erbringen mussten, nicht nur um Bestzeiten und Siege, sondern auch um Medaillen und Pokale. Obwohl dieses Jahr lediglich 5 Athleten von uns antraten, nannte der Trainer die Gruppe schon im Vorfeld „klein, aber schlagkräftig“. Und er sollte Recht behalten. Die Fantastischen Fünf zeigten sich bestens vorbereitet und lehrten der Konkurrenz das Fürchten: Bereits im ersten Wettkampf am Samstag über 100m Freistil gab es den ersten Titel für den SVD.  Über 100m Rücken, dem letzten Wettkampf am Sonntag, gab es auch die letzten Titel für unseren Verein – und dazwischen stiegen unsere Schwimmer teilweise im Minutentakt aufs Podest. Mit 22 ersten Plätzen sowie vielen weiteren guten Platzierungen hatte wohl niemand vorher gerechnet.
Alisa zeigte ihr Können als Rückenspezialistin und gewann alle 3 Rückenstrecken. Zudem erreichte sie über 200m Lagen den 2. Platz sowie über 50m Freistil den 3. Platz. Jonah stand über 100m Schmetterling und 200m Lagen ganz oben auf dem Treppchen, über die Bruststrecken holte er sich noch eine Silber- sowie eine Bronzemedaille. Robin trat zweimal an, schwamm zweimal Bestzeit und erhielt zweimal die Silbermedaille. Jannik schwamm in drei verschiedenen Lagen (200m Rücken, 200m Lagen, 200m Freistil, 100m Rücken) jeweils zu einer Goldmedaille und sicherte sich noch drei Silber- und zwei Bronzemedaillen. Außerdem gewann er in hervorragender (Best-)Zeit die offene Wertung über 200m Freistil und 100m Rücken. Die beste Teilnehmerin der gesamten Veranstaltung war jedoch Finja. Mit insgesamt 11 Titeln quer durch alle Lagen wurde sie 8x Jahrgangsbeste sowie 3x Erste in der offenen Wertung über 400m Freistil, 100m Lagen sowie 100m Rücken. Als Allrounderin ließ sie alle anderen Schwimmer hinter sich und sammelte Medaillen und Pokale wie am Fließband. Der Sprung aufs Siegerpodest wurde somit zu einem geliebten Procedere. Die Schwimmabteilung des Rastatter TV war auch 2019 ein routinierter Ausrichter dieser Meisterschaften. Das Wettkampfprogramm wurde zügig  „abgearbeitet“, die Ergebnisse hingen blitzschnell aus und die Siegerehrungen erfolgten gewohnt souverän.  Es war ein toller Wettkampf!bzm19_2

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.